Top 100 rot Weine Frankreich

Entdecken Sie die 100 besten rot Weine Frankreich sowie die besten Winzer der Region. Entdecken Sie die Rebsorten der rot Weine, die in en Frankreich beliebt sind und die besten Jahrgänge, die Sie in dieser Region probieren können.

Entdecken Sie die Weinregion Frankreich

Frankreich, die Heimat von Bordeaux, Burgund und Champagne, ist wohl das größte Weinland der Welt. Seit Jahrhunderten wird in diesem Land mehr Wein produziert - und offenbar auch von besserer Qualität - als in jedem anderen Land. Wein ist in der französischen Kultur auf fast allen Ebenen der Gesellschaft verankert; er ist das Getränk der Elite und des einfachen Volkes und ein wichtiges Symbol des römischen Katholizismus, der Mehrheitsreligion in Frankreich. Die anhaltende Anziehungskraft des französischen Weins liegt jedoch nicht unbedingt in seiner Menge oder seinem Prestige, sondern vielmehr in der Vielfalt der verfügbaren Stile.

Die Vorlieben der Verbraucher haben sich im Laufe der Jahrhunderte Entwickelt und die Entwicklung neuer Weinstile auf der Grundlage des Terroirs und der Rebsorten, die den französischen Winzern zur Verfügung stehen, gefördert. Rot, weiß, rosé, Süß, Trocken, Prickelnd, üppig, herb, mineralisch, Fruchtig - die französischen Weingüter haben Weine hervorgebracht, auf die jede dieser Beschreibungen zutrifft. Die Vielfalt der französischen Weine ist zum Teil auf die unterschiedlichen Klimazonen des Landes zurückzuführen. In der Champagne, ihrer nördlichsten Region, herrscht eines der kühlsten Klimata der Weinwelt, ganz im Gegensatz zum heißen, trockenen Rhonetal, das 560 km südöstlich liegt.

Bordeaux, im Südwesten gelegen, hat ein maritimes Klima, das stark vom Atlantik im Westen und von den verschiedenen Flüssen, die sich durch die Weinberge schlängeln, beeinflusst wird. Weit entfernt von ozeanischen Einflüssen herrscht in östlichen Regionen wie dem Burgund und dem Elsass ein kontinentales Klima mit heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern. Im tiefen Süden Frankreichs herrscht in der Provence und im Languedoc-Roussillon ein ausgeprägtes Mittelmeerklima mit heißen Sommern und relativ milden Wintern. Geologie und Topographie spielen eine ebenso wichtige Rolle für die Vielfalt der französischen Weine.

Entdecken sie die rebsorte: Counoise

Counoise ist eine schwarze Rebsorte spanischen Ursprungs. Sie wird in Südfrankreich in großem Umfang angebaut. Er ist dem Aubun, mit dem er oft verwechselt wird, sehr ähnlich und hat eine weiße, watteartige Knospe. Im Gegensatz zum Aubun haben die Blätter dieser Sorte keine Zähne im Blattstielsinus. Sie sind dick und groß. Die Trauben sind mittelgroß, aber die Beeren sind groß. Es ist ratsam, sie kurz zu beschneiden, damit sie ertragreich ist. Er reift in der zweiten Jahreshälfte, aber die Produktion hängt vom Jahrgang ab. Diese Rebsorte schätzt die steinigen und warmen Böden in Hanglage. Sie fürchtet Graufäule, ist aber nicht anfällig für Oidium und Mehltau. Counoise hat zwei zugelassene Klone, 508 und 725. Der aus Counoise gewonnene Wein ist nicht sehr farbintensiv. Er ist fein und fruchtig. Seine Aromen sind vielfältig mit Noten von Früchten, Blumen und Gewürzen.

Speise- und Weinkombinationen mit einem rot Wein Frankreich

rot Weine aus der Region Frankreich passen gut zu im Allgemeinen recht gut mit Gerichten von rindfleisch, kalbfleisch oder spiel wie zum Beispiel Rezepte von rindfleisch in weißwein, kalbsbrust mit neuem gemüse oder rehrücken mit frischer sahne.

Organoleptische Analyse von rot Wein Frankreich

In der Nase in der Region Frankreich zeigt oft Arten von Aromen von rote beeren, grapefruit oder tabakblatt und manchmal auch Geschmacksrichtungen von lorbeerblatt, backgewürze oder asche. Im Mund ist in der Region Frankreich ein kräftig mit einem guten Gleichgewicht zwischen Säure und Tanninen.

Nachrichten aus dem Weinberg Frankreich

Top 5 Weinbars in Frankfurt am Main

Noch nie hat es in Frankfurt so viele gute Trinkstätten für gehobene Ansprüche gegeben wie heute. Kaschemmen, wo Edelzwicker, Kröver Nacktarsch und Mateus Rosé den Schädel zum Brummen brachten, sind längst passé. Die neue Generation der Weinbars bietet ein handverlesenes Sortiment mit Qualität, viele offene Weine und nette Kleinigkeiten zum Essen. Vinothèque Briedé Über 100 Weine by the Glass sind ein Statement. Michel Briedé zeigt in seinem neuen Lokal auf kleinem Raum Größe. Châteauneuf du Pap ...

Rhône & Loire: 10 Rotwein-Ikonen

Die rund 60.000 Hektar große Region entlang der Rhône, die sich auf 200 Kilometer zwischen Vienne und Avignon erstreckt, gilt als ältestes Weinbaugebiet Frankreichs. Griechen und Römer, Kelten und Zisterzienser-Mönche haben bereits ihre Spuren hinterlassen. Heute erzeugen hier tausende Winzer im Übergangsgebiet von kontinentalem zu mediterranem Klima unter recht unterschiedlichen Bedingungen ihre Weine. Die Bandbreite reicht dabei von feinziselierten Rotweinen legendärer Weinberge wie Hermitage ...

Lagen-Porträt: Marcobrunn im Rheingau

Als Thomas Jefferson am 6. April 1788 auf einer Reise den Rhein entlang nach Frankfurt kam, bezog er Quartier im »Rothen Haus«, einem wenige Jahre zuvor im Stil des Barock neu erbauten Hotels im Besitz des Weinhändlers Johann Adam Dick. Dick durfte sich damit rühmen, das Äquivalent von etwa einer halben Million Flaschen Wein im Keller liegen zu haben, vieles davon vermutlich im Fass. Dieser Umstand dürfte Jeffersons Wahl maßgeblich beeinflusst haben. Auf der Weinkarte jedenfalls fand er den Rhei ...