Top 100 Weine in Korsika

Entdecken Sie die 100 besten Weine in Korsika sowie die besten Winzer der Region. Entdecken Sie die Rebsorten der Weine, die in en Korsika beliebt sind und die besten Jahrgänge, die Sie in dieser Region probieren können.

Entdecken Sie die Weinregion in Korsika

Korsika ist eine Insel im Mittelmeer, die zwischen der Südostküste der Frankreich/provence">Provence und der Westküste der Toskana liegt. Obwohl es näher an Italien liegt, steht Korsika seit 1769 unter französischer Herrschaft und ist eine der 26 Regionen Frankreichs. Die italienische Herkunft der Insel spiegelt sich in den Weinen wider, die hauptsächlich aus den italienischen Klassikern Vermentino und Sangiovese (hier als Rolle bzw. Nielluccio bekannt) hergestellt werden.

Trotz der Abgeschiedenheit haben die korsischen Winzer ein beeindruckendes und vielfältiges Portfolio an Rebsorten zusammengetragen - es gibt nur wenige Orte auf der Welt, an denen Pinot Noir, Tempranillo und Barbarossa nebeneinander wachsen. Mehr als 40 von ihnen, vor allem spanischer, italienischer und französischer Herkunft, sind für die Verwendung in Qualitätsweinen zugelassen. Trotz dieser wunderbaren Vielfalt werden die meisten von ihnen nur für Weine mit g. g.

A. verwendet; nur wenige Sorten werden für korsische AOC-Weine verwendet (siehe französische Weinetiketten). So wie die italienische Geschichte Korsikas in den Weinen der Region zum Ausdruck kommt, so ist auch die Verbindung zu Frankreich offensichtlich. Die klassischen Rebsorten Südfrankreichs sind hier alle bis zu einem gewissen Grad vertreten; Grenache ist ein Hauptbestandteil vieler korsischer Rotweine, und Syrah, Mourvèdre, Cinsaut und Carignan spielen alle eine Nebenrolle.

Entdecken sie die rebsorte: Grenache

Grenache noir ist eine Rebsorte, die ursprünglich aus Spanien stammt. Hier wird eine Traubensorte angebaut, die speziell für die Weinherstellung verwendet wird. Auf unseren Tischen ist diese Traube nur selten zu finden. Diese Rebsorte zeichnet sich durch mittelgroße bis große Trauben und mittelgroße Beeren aus. Grenache noir ist in vielen Weinbergen zu finden: Südwesten, Cognac, Bordeaux, Provence und Korsika, Languedoc und Roussillon, Rhonetal, Loiretal, Savoyen und Bugey, Beaujolais.

Speise- und Weinkombinationen mit einem Wein in Korsika

Weine aus der Region in Korsika passen gut zu im Allgemeinen recht gut mit Gerichten von scharfes essen, süßes dessert oder rindfleisch wie zum Beispiel Rezepte von hähnchen-curry-samoussas, einfacher pfannkuchenteig oder frikadellen in picalillisauce aus dem cht'is.

Organoleptische Analyse von Wein in Korsika

In der Nase in der Region in Korsika zeigt oft Arten von Aromen von angeln, salz oder anis und manchmal auch Geschmacksrichtungen von salbei, anlage oder blumen. Im Mund ist in der Region in Korsika ein kräftig mit einem guten Gleichgewicht zwischen Säure und Tanninen.

Nachrichten aus dem Weinberg in Korsika

Weinguide Deutschland 2022: Stimmen aus der Jury (Teil 2)

Ein 15-köpfiges Expertenteam unterstützte Falstaff-Weinchefredakteur Ulrich Sautter acht Wochen lang dabei insgesamt 4.500 Weine aus 550 deutschen Weingütern auf dem Prüfstand zu stellen — zu verkosten, zu bewerten und zu beschreiben. Heraus kam der neue Weinguide Deutschland 2022, der auf 722 Seiten die aktuellen Sortimente von 550 deutschen Weingütern und Winzergenossenschaften behandelt. Wir haben acht Jurymitglieder nach ihren Highlights und einem Fazi ...

10 Rotwein-Ikonen aus dem Piemont

Übersetzt bedeutet Piemont soviel wie »am Fuße der Berge«, und die nahen Alpen beeinflussen das Klima der Weinbauzone im Nordwesten Italiens tatsächlich beträchtlich. Von den vier piemontesischen Anbauregionen Astigiano, Monferrato, Nordpiemont und Langhe ist vor allem letztere für Rotweine von internationaler Reputation bekannt. Von den 17 DOCG-Gebieten sind es vor allem Barolo und der Barbaresco, die den würzigen Kern des Erfolgsgeheimnisses ausmachen: Hier wird die Sorte Nebbiolo seit Ge ...

Lagen-Porträt: Marcobrunn im Rheingau

Als Thomas Jefferson am 6. April 1788 auf einer Reise den Rhein entlang nach Frankfurt kam, bezog er Quartier im »Rothen Haus«, einem wenige Jahre zuvor im Stil des Barock neu erbauten Hotels im Besitz des Weinhändlers Johann Adam Dick. Dick durfte sich damit rühmen, das Äquivalent von etwa einer halben Million Flaschen Wein im Keller liegen zu haben, vieles davon vermutlich im Fass. Dieser Umstand dürfte Jeffersons Wahl maßgeblich beeinflusst haben. Auf der Weinkarte jedenfalls fand er den Rhei ...