Top 100 rosé Weine aus Belgien

Entdecken Sie die 100 besten rosé Weine aus Belgien sowie die besten Winzer der Region. Entdecken Sie die Rebsorten der rosé Weine, die in aus Belgien beliebt sind und die besten Jahrgänge, die Sie in dieser Region probieren können.

Entdecken Sie die Weinregion aus Belgien

Der belgische Markt ist einer der erfolgreichsten in Frankreich/bordeaux">Bordeaux und hat auch eine wichtige Rolle bei der Festlegung der Klassifizierungen des Médoc und der Graves von 1855 gespielt. Viele der großen Weingüter in Bordeaux sind - oder waren - im Besitz von belgischen Weinhändlern. So ist beispielsweise ein Zweig der flämischen Familie Thienpoint (Jacques) Eigentümer von Le Pin, während ein anderer (sein Cousin Alexandre) Eigentümer von Vieux Château Certan ist. Trotz dieser starken Konzentration auf getreidehaltige Getränke gibt es in Belgien auch eine Reihe von Weinanbaugebieten.

Die jährliche Weinproduktion würde problemlos in einen einzigen Lagertank in einem der größten Weinanbaugebiete Australiens oder der Vereinigten Staaten passen und wurde bisher noch nicht in großem Umfang exportiert. Der größte Teil des in Belgien erzeugten Weins wird von Privatpersonen für den Eigenverbrauch hergestellt. Die von den belgischen Winzern bevorzugten weißen Rebsorten sind Chardonnay und Pinot Gris aus dem benachbarten Frankreich sowie Kerner, Optima und Müller-Thurgau aus dem benachbarten Deutschland. Die wenigen Rotweine werden aus einer Handvoll Spätburgunder- und Dornfelder-Trauben hergestellt.

Der Zusammenfluss von Mosel und Rhein, zwei der großen Weinflüsse Europas, liegt nur 80 Kilometer östlich der belgischen Ostgrenze. Es ist ein sehr Nahe gelegener Punkt, aber auf der anderen Seite der Ardennen. Die Mosel bildet die östliche Grenze zu Luxemburg, dem kleinen Nachbarn Belgiens, dessen Pro-Kopf-Weinproduktion wesentlich höher ist. Die Hauptstadt der Champagne, Reims, liegt in der gleichen Entfernung von der südlichen Grenze Belgiens.

Nachrichten aus dem Weinberg aus Belgien

10 Tipps: So gelingen Glühwein und Punsch

Gemeinsam mit den Weihnachtskeksen, hat auch er nun wieder Hochsaison: der Punsch bzw. der Glühwein. Corona-bedingt ist der Genuss am Christkindl- bzw- Weihnachtsmarkt in diesem Jahr vielerorts nicht möglich, deshalb machen wir uns zu Hause an die Zubereitung. Auf Fertigmischungen – sie sind meist zu süß, versetzt mit künstlichen Aromen und matschigen Früchten, die bis zur Unkenntlichkeit zerkocht wurden – sollten Genießer aber auf jeden Fall verzichten. Deshalb haben wir Tipps für die Zube ...

Neueröffnung in Düsseldorf: House of Caviar

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit eröffnete in der Düsseldorfer »KÖ Galerie« vergangene Woche der deutsche Flagship-Store des niederländischen Feinkosthandels »House of Caviar & Fine Food«. Bei der Eröffnungsfeier wurde den geladenen Gästen Genuss für alle Sinne präsentiert: Sternekoch Holger Berens vom »Berens am Kai« im Medienhafen verwöhnte die Gäste mit seinen exklusiven Kreationen für das Caviar-Tasting während der bekannte Düsseldorfer Saxophonist und ehemal ...

Down Under – tief erleuchtet

Selbstredend ist der Winter im Outback ein anderer als bei uns in Mitteleuropa, doch auch zwischen Perth und Brisbane beginnt nun aufs Neue der Zauber des Anfangs – und die Arbeit im Rebstock. Schon bald werden die ersten kleinen, noch grünen Beeren sprießen, geküsst von der warmen Sonne mit zunehmender Lichtintensität. Einer Intensität, die man schmeckt.   Lassen Sie uns ein kleines Gedankenspiel wagen: Stellen Sie sich Farben komplementär zur Stimmung eines deutschen Rieslings vor. N ...

Spitzenweine in Regionen und Unterregionen aus Belgien