Weingut Baron Maxime - M de Merlot

Weingut Baron Maxime M de Merlot

3.4
Note - 1 Note - 1 Note - 1 Note - 0 Note - 0
(Durchschnitt der Bewertungen für alle Jahrgänge zusammen und von mehreren Quellen für Verbraucherbewertungen)
Die Verkoster mochten diesen Wein im Allgemeinen.
Der M de Merlot von Weingut Baron Maxime ist ein rot Wein aus der Region in Languedoc-Roussillon.
Im Mund ist dieser rot Wein ein kräftig mit einem guten Gleichgewicht zwischen Säure und Tanninen.
Dieser Wein passt im Allgemeinen gut zu rindfleisch, kalbfleisch oder nudeln.

Geschmacksstruktur des M de Merlot vom Weingut Baron Maxime

Leicht
Kräftig
Sanft
Gerbstoffhaltig
Trocken
Süß
Weich
Säuerlich

Im Mund ist der M de Merlot von Weingut Baron Maxime in der Region in Languedoc-Roussillon ein kräftig mit einem guten Gleichgewicht zwischen Säure und Tanninen.

Weinaromen und olfaktorische Analyse

Wein mit bewaldet Geschmack

Vanille, Schokolade

In der Nase der M de Merlot von Weingut Baron Maxime in der Region in Languedoc-Roussillon zeigt oft Arten von Aromen von reife, vanille oder schokolade und manchmal auch Geschmacksrichtungen von käse, entwicklung (alterung) oder fermentiert (hefe).

Details und technische Informationen über den M de Merlot der Weingut Baron Maxime.

Rebsorten
Region/Großes Weinbaugebiet
Land
Stil des Weines
Alkohol
13.5°
Allergene
Enthält Sulfite

Entdecken sie die rebsorte: Merlot

Merlot noir ist eine Rebsorte, die ihren Ursprung in Frankreich (Bordeaux) hat. Hier wird eine Traubensorte angebaut, die speziell für die Weinherstellung verwendet wird. Auf unseren Tischen ist diese Traube nur selten zu finden. Diese Rebsorte zeichnet sich durch kleine bis mittelgroße Trauben und mittelgroße Beeren aus. Merlot noir ist in vielen Weinbergen zu finden: Südwesten, Languedoc & Roussillon, Cognac, Bordeaux, Loiretal, Armagnac, Burgund, Jura, Champagne, Rhônetal, Beaujolais, Provence & Korsika, Savoie & Bugey.

Letzte Jahrgänge dieses Weins

M de Merlot - 2019
In den Top 100 Weinen in Languedoc-Roussillon
Durchschnittliche Bewertung: 3.3 1 1 1 0 0
M de Merlot - 2018
In den Top 100 Weinen in Languedoc-Roussillon
Durchschnittliche Bewertung: 3.4 1 1 1 0 0
M de Merlot - 2016
In den Top 100 Weinen in Languedoc-Roussillon
Durchschnittliche Bewertung: 3.5 1 1 1 0.5 0
M de Merlot - 2015
In den Top 100 Weinen in Languedoc-Roussillon
Durchschnittliche Bewertung: 3.3 1 1 1 0 0
M de Merlot - 2014
In den Top 100 Weinen in Languedoc-Roussillon
Durchschnittliche Bewertung: 3.5 1 1 1 0.5 0

Die besten Jahrgänge von M de Merlot von Weingut Baron Maxime sind 2016, 2014, 2018, 2019 und 2015.

Informationen über das Weingut Baron Maxime

Das Weingut bietet 15 verschiedene Weine an.
Seine Weine erhalten eine Durchschnittsbewertung von 3.4.
Dieses Weingut ist Teil der Wines Tree.
Es gehört zu den obersten 5 der besten Weingüter der Region.
Es befindet sich in Languedoc-Roussillon
Finden Sie das Weingut Baron Maxime auf Facebook

Das Weingut Baron Maxime ist eines der der größten Weingüter der Welt. Sie bietet 15 Weine zum Verkauf in der in Languedoc-Roussillon an, die Sie vor Ort entdecken oder online kaufen können.

Spitzenwein Languedoc-Roussillon
In den Top 45000 Weinen Frankreich
In den Top 4500 Weinen in Languedoc-Roussillon
In den Top 95000 Weinen rot
In den Top 200000 Weinen der Welt

Die Weinregion in Languedoc-Roussillon

Languedoc (früher Coteaux du Languedoc) ist eine Schlüsselbezeichnung in der Weinregion Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Sie umfasst trockene Tafelweine aller drei Farben (rot, weiß und rosé) aus der gesamten Region, überlässt aber Süß- und Schaumweine anderen, stärker spezialisierten Appellationen. Etwa 75 % aller Languedoc-Weine sind Rotweine, die restlichen 25 % verteilen sich etwa zur Hälfte auf Weiß- und Roséweine. Die Appellation umfasst den größten Teil der Region Languedoc und fast ein Drittel aller Weinberge Frankreichs.

Nachrichten zu diesem Wein

Die Sieger der Rote Cuvées Trophy Deutschland

Südliche Rebsorten werden in den letzten Jahren immer häufiger in einheimische Weinberge gepflanzt. Die Winzer erproben Cabernet und Merlot, Syrah, Tempranillo und Nebbiolo – selbst Mourvèdre und Petit Verdot. Fast scheint es, als sitze ihnen bei diesen Sorten der Stachel des Ehrgeizes ganz besonders tief im Fleisch. Denn natürlich ist es eine sportliche Herausforderung, nachzuweisen, dass Trauben, deren eigentliche Heimat Bordeaux, die südliche Rhône oder Rioja ist, auch bei uns reif werden. Te ...

Top 5 Weinbars in Frankfurt am Main

Noch nie hat es in Frankfurt so viele gute Trinkstätten für gehobene Ansprüche gegeben wie heute. Kaschemmen, wo Edelzwicker, Kröver Nacktarsch und Mateus Rosé den Schädel zum Brummen brachten, sind längst passé. Die neue Generation der Weinbars bietet ein handverlesenes Sortiment mit Qualität, viele offene Weine und nette Kleinigkeiten zum Essen. Vinothèque Briedé Über 100 Weine by the Glass sind ein Statement. Michel Briedé zeigt in seinem neuen Lokal auf kleinem Raum Größe. Châteauneuf du Pap ...

10 Tipps: So gelingen Glühwein und Punsch

Gemeinsam mit den Weihnachtskeksen, hat auch er nun wieder Hochsaison: der Punsch bzw. der Glühwein. Corona-bedingt ist der Genuss am Christkindl- bzw- Weihnachtsmarkt in diesem Jahr vielerorts nicht möglich, deshalb machen wir uns zu Hause an die Zubereitung. Auf Fertigmischungen – sie sind meist zu süß, versetzt mit künstlichen Aromen und matschigen Früchten, die bis zur Unkenntlichkeit zerkocht wurden – sollten Genießer aber auf jeden Fall verzichten. Deshalb haben wir Tipps für die Zube ...

Das wort des weins: Viskosität

Konsistenz des Weins, die an das Gefühl von Zuckersirup erinnert, mit unterschiedlichem Flüssigkeitsgrad, bedingt durch den Alkohol und den natürlichen Traubenzucker in Süßweinen. Im Übermaß kann dieses Gefühl den Wein teigig und schwer machen. Für das Auge wird die Viskosität als Tränen bezeichnet.

Andere Weine aus Weingut Baron Maxime

Alle Weine von Weingut Baron Maxime anzeigen

Andere Weine in Languedoc-Roussillon

Siehe die besten Weine aus in Languedoc-Roussillon

Andere ähnliche rot Weine

Siehe die besten rot Weine in Languedoc-Roussillon