Top 100 Weine in Gualtallary

Entdecken Sie die 100 besten Weine in Gualtallary en Uco Valley sowie die besten Winzer der Region. Entdecken Sie die Rebsorten der Weine, die in en Gualtallary beliebt sind und die besten Jahrgänge, die Sie in dieser Region probieren können.

Entdecken Sie die Weinregion in Gualtallary

Das Weinbaugebiet du Gualtallary befindet sich in der Region Uco Valley en Mendoza en Argentinien. Weinkellereien und Weingüter wie das Domaine El Enemigo oder das Domaine PerSe produzieren hauptsächlich Weine rot, weiß und sprudel. Die meistgepflanzten Rebsorten in der Region Gualtallary sind Malbec, Cabernet franc und Cabernet-Sauvignon, sie werden dann in Weinen in Verschnitten oder als Einzelsorte verwendet. In der Nase Gualtallary zeigt oft Arten von Aromen von kirsche, erde oder fermentiert (hefe) und manchmal auch Geschmacksrichtungen von tropische früchte, zitrusfrüchte oder obst (von obstbäumen).

Im Mund ist Gualtallary ein kräftig mit einem guten Gleichgewicht zwischen Säure und Tanninen. Wir zählen derzeit 46 Weingüter und Châteaux in der Gualtallary, die 95 verschiedene Weine in konventioneller, biologischer und biodynamischer Landwirtschaft produzieren. Die Weine der Gualtallary passen gut zu im Allgemeinen recht gut mit Gerichten von kalbfleisch, schweinefleisch oder spiel.

Entdecken sie die rebsorte: Pinot noir

Der Pinot noir ist eine wichtige rote Rebsorte in Burgund und der Champagne, die sehr bekannt ist. Große Weingüter wie die Domaine de la Romanée Conti stellen ihre Weine aus dieser berühmten Rebsorte her und machen sie zu einer großartigen Sorte. Richtig vinifiziert, ergibt der Pinot Noir Rotweine von großer Finesse, mit einer breiten Palette von Aromen je nach Fortschritt (Frucht, Unterholz, Leder). Er ist auch die einzige rote Rebsorte, die im Elsass zugelassen ist. Der Pinot Noir lässt sich außerhalb unserer Grenzen nur schwer kultivieren, obwohl er in Oregon, den Vereinigten Staaten, Australien und Neuseeland einige Erfolge verzeichnen kann.

Speise- und Weinkombinationen mit einem Wein in Gualtallary

Weine aus der Region in Gualtallary passen gut zu im Allgemeinen recht gut mit Gerichten von rindfleisch, nudeln oder lamm wie zum Beispiel Rezepte von kleiner gefüllter fisch aus nizza, mascarpone/gorgonzola-makkaroni-gratin oder lamm-crumble mit oregano und feta-käse.

Organoleptische Analyse von Wein in Gualtallary

In der Nase in der Region in Gualtallary zeigt oft Arten von Aromen von kirsche, erde oder fermentiert (hefe) und manchmal auch Geschmacksrichtungen von tropische früchte, zitrusfrüchte oder obst (von obstbäumen). Im Mund ist in der Region in Gualtallary ein kräftig mit einem guten Gleichgewicht zwischen Säure und Tanninen.

Nachrichten aus dem Weinberg in Gualtallary

Neueröffnung in Düsseldorf: House of Caviar

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit eröffnete in der Düsseldorfer »KÖ Galerie« vergangene Woche der deutsche Flagship-Store des niederländischen Feinkosthandels »House of Caviar & Fine Food«. Bei der Eröffnungsfeier wurde den geladenen Gästen Genuss für alle Sinne präsentiert: Sternekoch Holger Berens vom »Berens am Kai« im Medienhafen verwöhnte die Gäste mit seinen exklusiven Kreationen für das Caviar-Tasting während der bekannte Düsseldorfer Saxophonist und ehemal ...

Gewinnspiel: 6x »La Única – IV Edition – Purpur«

Die künstlerische Seite stammt aus den Händen des renommierten, in Deutschland lebenden Künstlers Mariano Rinaldi Goñi, der das Publikum mit seiner Ausdruckskraft und seinem Talent in seinen Bann zieht. Er malt jedes Etikett von Hand, jedes Bild sieht anders aus, jedes ist nummeriert und ein absolutes Unikat. Erlesene Kreation Der erlesene Wein ist eine Kreation der drei Weingüter Pagos del Rey in La Rioja, Ribera del Duero und Toro. Hier wurden die besten Tempranillo-Trauben ausgewähl ...

10 Tipps: So gelingen Glühwein und Punsch

Gemeinsam mit den Weihnachtskeksen, hat auch er nun wieder Hochsaison: der Punsch bzw. der Glühwein. Corona-bedingt ist der Genuss am Christkindl- bzw- Weihnachtsmarkt in diesem Jahr vielerorts nicht möglich, deshalb machen wir uns zu Hause an die Zubereitung. Auf Fertigmischungen – sie sind meist zu süß, versetzt mit künstlichen Aromen und matschigen Früchten, die bis zur Unkenntlichkeit zerkocht wurden – sollten Genießer aber auf jeden Fall verzichten. Deshalb haben wir Tipps für die Zube ...