Top 100 süß Weine in San Rafael

Entdecken Sie die 100 besten süß Weine in San Rafael en San Rafael sowie die besten Winzer der Region. Entdecken Sie die Rebsorten der süß Weine, die in en San Rafael beliebt sind und die besten Jahrgänge, die Sie in dieser Region probieren können.

Entdecken Sie die Weinregion in San Rafael

San Rafael ist eine argentinische Weinregion im Zentrum der Provinz Mendoza, etwa 200 Kilometer südlich der Stadt Mendoza. Obwohl die Weinberge von San Rafael nicht so groß sind wie die der wichtigsten Weinregionen Mendozas im Nordwesten der Provinz, erstrecken sie sich über fast 22. 000 Hektar, was immer noch 15 % der Anbauflächen Mendozas ausmacht, und die Weine machen die Quantität durch Qualität wett. Wie nicht anders zu erwarten, ist der Malbec die wichtigste Rebsorte hier.

Die beliebtesten Weine der Region sind Verschnitte im Bordeaux-Stil, aber auch sortenreine Weine aus Cabernet Sauvignon, Syrah und seltener aus Pinot Noir werden hergestellt. Bonarda (Charbono) wird ebenfalls angebaut, wird aber eher in roten Mischungen verwendet. Zu den weißen Sorten gehören Chardonnay, Semillon und Torrontés. Die Weinberge befinden sich südlich der Stadt San Rafael, wo die Flüsse Atuel und Diamante von den Ausläufern der Anden in die Pampa fließen.

Die Auswirkungen der Höhenlage sind hier im Allgemeinen nicht so groß wie im übrigen Mendoza, da die Weinberge im Allgemeinen zwischen 500 und 700 Metern über dem Meeresspiegel liegen.

Nachrichten aus dem Weinberg in San Rafael

Rhône & Loire: 10 Rotwein-Ikonen

Die rund 60.000 Hektar große Region entlang der Rhône, die sich auf 200 Kilometer zwischen Vienne und Avignon erstreckt, gilt als ältestes Weinbaugebiet Frankreichs. Griechen und Römer, Kelten und Zisterzienser-Mönche haben bereits ihre Spuren hinterlassen. Heute erzeugen hier tausende Winzer im Übergangsgebiet von kontinentalem zu mediterranem Klima unter recht unterschiedlichen Bedingungen ihre Weine. Die Bandbreite reicht dabei von feinziselierten Rotweinen legendärer Weinberge wie Hermitage ...

Down Under – tief erleuchtet

Selbstredend ist der Winter im Outback ein anderer als bei uns in Mitteleuropa, doch auch zwischen Perth und Brisbane beginnt nun aufs Neue der Zauber des Anfangs – und die Arbeit im Rebstock. Schon bald werden die ersten kleinen, noch grünen Beeren sprießen, geküsst von der warmen Sonne mit zunehmender Lichtintensität. Einer Intensität, die man schmeckt.   Lassen Sie uns ein kleines Gedankenspiel wagen: Stellen Sie sich Farben komplementär zur Stimmung eines deutschen Rieslings vor. N ...

Klimawandel und Fine Wines

Mura Mura, ein junges Weingut im Monferrato war Anfang November Gastgeber der internationalen Konferenz »Climate Change and Fine Wines«. Wie Guido Martinetti und Federico Grom, die beiden Gründer des jungen Weingutes eröffneten, habe Mura Mura ein einfaches Ziel: außergewöhnliche Weine und außergewöhnlichen Menschen an einem magischen Ort zusammenzubringen und sich gegenseitig zu inspirieren. Zu den »außergewöhnlichen Persönlichkeiten«, die an der Konferenz teilnahmen, gehörten Aubert De Villain ...