Top 100 süß Weine aus Perdriel

Entdecken Sie die 100 besten süß Weine aus Perdriel aus Perdriel sowie die besten Winzer der Region. Entdecken Sie die Rebsorten der süß Weine, die in aus Perdriel beliebt sind und die besten Jahrgänge, die Sie in dieser Region probieren können.

Top süß weine nach Regionen > Argentinien > Mendoza > Perdriel

Entdecken Sie die Weinregion aus Perdriel

Perdriel ist eine kleine Unterregion (20 Kilometer) südlich der argentinischen Stadt Mendoza, am Fuße der Anden. Hier befinden sich einige der ältesten Weinberge Mendozas, hauptsächlich Malbec und Cabernet Sauvignon. Im Vergleich zu den körperreichen Rotweinen, die typisch für Mendoza sind, zeigen die Malbecs von Perdriel oft eine vergleichbare Subtilität und Finesse mit einem charakteristischen Veilchenaroma. Wie Las Compuertas am Nordufer des Flusses besteht auch Perdriel aus einer Mischung von Neuanpflanzungen und einigen Weinbergen mit sehr alten Rebstöcken auf ihren ursprünglichen Unterlagen.

Neben den Rotweinen aus Malbec und Cabernet Sauvignon werden in der Region auch fruchtige Weißweine aus Chardonnay und Semillon hergestellt. Die Weinberge umgeben die kleine Stadt Perdriel am Südufer des Flusses Mendoza. Die Unterregion liegt im Departement Lujan de Cuyo, unmittelbar nördlich des berühmten Agrelo-Bezirks. Die Lunlunta-Berge liegen östlich von Perdriel, und die Anden dominieren das Gebiet im Westen.

Nachrichten aus dem Weinberg aus Perdriel

Gewinnspiel: 3 fantastische Preise aus Kaltern

Kaltern gilt als das beliebteste und bekannteste Weindorf Südtirols. Das ganze Dorf lebt mit und vom Wein. Der Wein führt hier tagtäglich Regie, gibt und macht Arbeit, erfüllt Bewohner und Winzer mit Stolz und ist für viele eine Lebensaufgabe, der sie mit großer Leidenschaft nachgehen. Die meisten dieser vielen kleinen Weinbauern, die in der Regel unter einem Hektar Weinberge bearbeiten, sind Mitglieder der Kellerei Kaltern. Ihre Geschichte begann vor über 100 Jahren. Heute zählt die Kellerei Ka ...

Lagen-Porträt: Marcobrunn im Rheingau

Als Thomas Jefferson am 6. April 1788 auf einer Reise den Rhein entlang nach Frankfurt kam, bezog er Quartier im »Rothen Haus«, einem wenige Jahre zuvor im Stil des Barock neu erbauten Hotels im Besitz des Weinhändlers Johann Adam Dick. Dick durfte sich damit rühmen, das Äquivalent von etwa einer halben Million Flaschen Wein im Keller liegen zu haben, vieles davon vermutlich im Fass. Dieser Umstand dürfte Jeffersons Wahl maßgeblich beeinflusst haben. Auf der Weinkarte jedenfalls fand er den Rhei ...

10 Rotwein-Ikonen aus dem Piemont

Übersetzt bedeutet Piemont soviel wie »am Fuße der Berge«, und die nahen Alpen beeinflussen das Klima der Weinbauzone im Nordwesten Italiens tatsächlich beträchtlich. Von den vier piemontesischen Anbauregionen Astigiano, Monferrato, Nordpiemont und Langhe ist vor allem letztere für Rotweine von internationaler Reputation bekannt. Von den 17 DOCG-Gebieten sind es vor allem Barolo und der Barbaresco, die den würzigen Kern des Erfolgsgeheimnisses ausmachen: Hier wird die Sorte Nebbiolo seit Ge ...