Weingut Feudo Solarìa - Sullerìa Mamertino Rosso Riserva

Weingut Feudo Solarìa Sullerìa Mamertino Rosso Riserva

3.9
Note - 1 Note - 1 Note - 1 Note - 1 Note - 0
(Durchschnitt der Bewertungen für alle Jahrgänge zusammen und von mehreren Quellen für Verbraucherbewertungen)
Die Verkoster mochten diesen Wein im Allgemeinen.
Der Sullerìa Mamertino Rosso Riserva von Weingut Feudo Solarìa ist ein rot Wein aus der Region in Mamertino di Milazzo en Sicile.
Im Mund ist dieser rot Wein ein kräftig mit vielen Gerbstoffen im Mund.
Dieser Wein passt im Allgemeinen gut zu rindfleisch, lamm oder nudeln.

Geschmacksstruktur des Sullerìa Mamertino Rosso Riserva vom Weingut Feudo Solarìa

Leicht
Kräftig
Sanft
Gerbstoffhaltig
Trocken
Süß
Weich
Säuerlich

Im Mund ist der Sullerìa Mamertino Rosso Riserva von Weingut Feudo Solarìa in der Region in Sicile ein kräftig mit vielen Gerbstoffen im Mund.

Weinaromen und olfaktorische Analyse

In der Nase der Sullerìa Mamertino Rosso Riserva von Weingut Feudo Solarìa in der Region in Sicile zeigt oft Arten von Aromen von entwicklung (alterung), gestrüpp oder bewaldet und manchmal auch Geschmacksrichtungen von gewürze, rote beeren oder schwarze früchte.

Details und technische Informationen über den Sullerìa Mamertino Rosso Riserva der Weingut Feudo Solarìa.

Rebsorten
Region/Großes Weinbaugebiet
Großes Weinbaugebiet
Land
Stil des Weines
Alkohol
14°
Allergene
Enthält Sulfite

Entdecken sie die rebsorte: Nero d'Avola

Sie stammt mit Sicherheit aus Italien, genauer gesagt aus Sizilien, wo sie sehr bekannt ist. Es sei darauf hingewiesen, dass eine Reihe italienischer Rebsorten das Synonym oder den Namen "Calabrese" tragen, unabhängig davon, ob ihnen ein Epitheton folgt oder nicht, und es ist darauf zu achten, dass sie nicht verwechselt werden. Sie ist auch in den Vereinigten Staaten, Italien, Bulgarien und Malta bekannt, aber in den französischen Weinbergen so gut wie nicht vertreten, obwohl sie im offiziellen Rebsortenkatalog auf der Liste A1 eingetragen ist.

Letzte Jahrgänge dieses Weins

Sullerìa Mamertino Rosso Riserva - 2013
In den Top 100 Weinen in Mamertino di Milazzo
Durchschnittliche Bewertung: 3.7 1 1 1 0.5 0
Sullerìa Mamertino Rosso Riserva - 2012
In den Top 100 Weinen in Mamertino di Milazzo
Durchschnittliche Bewertung: 3.9 1 1 1 1 0
Sullerìa Mamertino Rosso Riserva - 2011
In den Top 100 Weinen in Mamertino di Milazzo
Durchschnittliche Bewertung: 3.7 1 1 1 0.5 0
Sullerìa Mamertino Rosso Riserva - 2009
In den Top 100 Weinen in Mamertino di Milazzo
Durchschnittliche Bewertung: 4 1 1 1 1 0

Die besten Jahrgänge von Sullerìa Mamertino Rosso Riserva von Weingut Feudo Solarìa sind 2009, 2012, 2013, 2011

Informationen über das Weingut Feudo Solarìa

Das Weingut bietet 8 verschiedene Weine an.
Seine Weine erhalten eine Durchschnittsbewertung von 3.7.
Dieses Weingut ist Teil der Feudo Solarìa.
Es gehört zu den obersten 3 der besten Weingüter der Region.
Es befindet sich in Mamertino di Milazzo in der Region in Sicile

Das Weingut Feudo Solarìa ist eines der der größten Weingüter der Welt. Sie bietet 5 Weine zum Verkauf in der in Mamertino di Milazzo an, die Sie vor Ort entdecken oder online kaufen können.

Spitzenwein Sicile
In den Top 30000 Weinen Italien
In den Top 150 Weinen in Mamertino di Milazzo
In den Top 85000 Weinen rot
In den Top 150000 Weinen der Welt

Die Weinregion in Mamertino di Milazzo

Das Weinbaugebiet du Mamertino di Milazzo befindet sich in der Region en Sicile en Italien. Weinkellereien und Weingüter wie das Domaine Planeta oder das Domaine Vasari produzieren hauptsächlich Weine rot und weiß. Die meistgepflanzten Rebsorten in der Region Mamertino di Milazzo sind Nero d'Avola, Grillo und Nerello mascalese, sie werden dann in Weinen in Verschnitten oder als Einzelsorte verwendet. In der Nase Mamertino di Milazzo zeigt oft Arten von Aromen von entwicklung (alterung), gestrüpp oder fermentiert (hefe) und manchmal auch Geschmacksrichtungen von bewaldet, gewürze oder rote beeren.


Die Weinregion in Sicile

Sizilien ist die südlichste Region Italiens und die größte Insel im Mittelmeer. Seit über 2500 Jahren ist Sizilien (Sicilia auf Italienisch) ein wichtiges Zentrum des mediterranen Weinbaus, auch wenn sich das Ansehen und der Stil seiner Weine im Laufe der Zeit stark verändert haben. Die Insel war einst vor allem für ihre süßen Muskateller (siehe Pantelleria) und später für ihren befestigten Marsala bekannt. Heute sind viele der bekanntesten Weine trockene Tafelweine, die unter der regionalen Bezeichnung IGT Terre Siciliane oder Sicilia DOC (siehe unten) hergestellt werden.

Nachrichten zu diesem Wein

10 Rotwein-Ikonen aus dem Piemont

Übersetzt bedeutet Piemont soviel wie »am Fuße der Berge«, und die nahen Alpen beeinflussen das Klima der Weinbauzone im Nordwesten Italiens tatsächlich beträchtlich. Von den vier piemontesischen Anbauregionen Astigiano, Monferrato, Nordpiemont und Langhe ist vor allem letztere für Rotweine von internationaler Reputation bekannt. Von den 17 DOCG-Gebieten sind es vor allem Barolo und der Barbaresco, die den würzigen Kern des Erfolgsgeheimnisses ausmachen: Hier wird die Sorte Nebbiolo seit Ge ...

Gewinnspiel: 6x »La Única – IV Edition – Purpur«

Die künstlerische Seite stammt aus den Händen des renommierten, in Deutschland lebenden Künstlers Mariano Rinaldi Goñi, der das Publikum mit seiner Ausdruckskraft und seinem Talent in seinen Bann zieht. Er malt jedes Etikett von Hand, jedes Bild sieht anders aus, jedes ist nummeriert und ein absolutes Unikat. Erlesene Kreation Der erlesene Wein ist eine Kreation der drei Weingüter Pagos del Rey in La Rioja, Ribera del Duero und Toro. Hier wurden die besten Tempranillo-Trauben ausgewähl ...

Klimawandel und Fine Wines

Mura Mura, ein junges Weingut im Monferrato war Anfang November Gastgeber der internationalen Konferenz »Climate Change and Fine Wines«. Wie Guido Martinetti und Federico Grom, die beiden Gründer des jungen Weingutes eröffneten, habe Mura Mura ein einfaches Ziel: außergewöhnliche Weine und außergewöhnlichen Menschen an einem magischen Ort zusammenzubringen und sich gegenseitig zu inspirieren. Zu den »außergewöhnlichen Persönlichkeiten«, die an der Konferenz teilnahmen, gehörten Aubert De Villain ...

Das wort des weins: Privater Keller

Bezeichnung für ein Weingut oder ein Château, das einem Winzer oder einer Familie gehört, im Gegensatz zu einer Genossenschaftskellerei, in der sich Winzer zusammengeschlossen haben.

Andere Weine aus Weingut Feudo Solarìa

Alle Weine von Weingut Feudo Solarìa anzeigen

Andere Weine in Mamertino di Milazzo

Siehe die besten Weine aus in Mamertino di Milazzo